Inklusion. Eine menschenrechtliche Herausforderung für die Pädagogik

Projektdetails

Hochschule
Private Pädagogische Hochschule Wien/Krems
Sprache
Projektleitung gesamt
Beer, Rudolf; Univ. Lektor Mag. BEd Dr. Dipl.-Päd.
Dangl, Oskar; HS-Prof. DDr. OStR
Projektleitung intern
Beer, Rudolf; Univ. Lektor Mag. BEd Dr. Dipl.-Päd.
Dangl, Oskar; HS-Prof. DDr. OStR
Interne Projektmitarbeiter/innen
Beer, Gabriele Andrea Elisabeth; HOL Mag. BEd Dr. Dipl.-Päd.
Hösch-Schagar, Gabriele; Mag. BEd Dr. Prof.
Lindner, Doris Maria; Mag. Dr.
Externe Projektmitarbeiter/innen
Schwab, Susanne; (Universität Graz)
Kooperationspartner
Laufzeit
2017 – 2021
Beschreibung
Es handelt sich um ein mehrperspektivisches Projekt, das auf einem Mixed-Methods-Ansatz basiert. Wegen seiner Komplexität ist es in mehrere Bausteine (Subprojekte) gegliedert:
A) Inklusion als menschenrechtliche Forderung;
B) Inklusive Kompetenz. Zur Modellierung und Entwicklung eines Erhebungsinstruments;
C) Unterwegs zu einem neuen Bildungsverständnis?
D) Kennzeichen einer guten inklusiven Schule;
E) Haltungen und Einstellungen Studierender gegenüber Inklusion.
So könnten wir der aktuellen Forderung nach einem empirisch versierten Nachdenken über pädagogische Maßstäbe und dem „Idealbild des empirisch versierten Philosophen im Felde der Pädagogik“ näherkommen.
Beschreibung (engl.)
URL
Bericht