Pädagogische Psychologie hochschulischen Lernens in der Lehrerbildung

Projektdetails

Hochschule
Private Pädagogische Hochschule Linz
Sprache
Projektleitung gesamt
Waid, Albin; Dr. BA BEd
Projektleitung intern
Waid, Albin; Dr. BA BEd
Interne Projektmitarbeiter/innen
Externe Projektmitarbeiter/innen
Kooperationspartner
Laufzeit
2016 – 2021
Beschreibung
In der Synthese von klassischen Lerntheorien und aktuellen Erkenntnissen der Bildungsforschung wird ein zeitgemäßer Lernbegriff für das Lernen an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten entwickelt. Dabei wird die Ausrichtung und Positionierung der Pädagogischen Psychologie im Rahmen der Bildungswissenschaften in der Lehrerbildung genauso diskutiert wie der aktuelle Stand hochschuldidaktischer Forschung und ein möglicher Transfer neurowissenschaftlicher Erkenntnisse für die hochschulische Bildungspraxis. Die Wirksamkeit hochschulischen Lernens, das Selbstbild von Studierenden und Lehrenden, der ökopsychische Übergang vom Studium zum Berufseinstieg sowie die Pädagogische Hochschule als Lernende Organisation sollen empirisch untersucht werden. Dem aktuellen Diskurs folgend werden Kernkonstrukte zur Weiterentwicklung der Pädagogischen Psychologie im Kontext hochschulischen Lernens eingeführt und auf ihre Praxistauglichkeit hin untersucht. Eine Darstellung und Dokumentation theoriegeleiteter Seminar- und Vorlesungsformate für die Lehrerbildung rundet das vorliegende Habilitationsprojekt ab.
Beschreibung (engl.)
URL
Bericht