TEDCA – Teachers‘ Education, Development and Career in Austria

Projektdetails

Hochschule
Pädagogische Hochschule Steiermark
Sprache
Projektleitung gesamt
Boxhofer, Emmerich; Dr / Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Mayr, Johannes; Dr.
Nausner, Ernst; Dr / Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Pflanzl, Barbara; HS-Prof. Mag. Dr. Dipl.-Päd.
Projektleitung intern
Pflanzl, Barbara Margarete; HS-Prof. Mag. Dr. Dipl.-Päd.
Interne Projektmitarbeiter/innen
De Fontana, Olivia; Mag.phil. Prof.
Koschmieder, Corinna; Mag. Dr. Prof.
Krammer, Georg Christoph; Mag. Prof.
Neuper, Christian; HS-Prof. Mag.
Vogel, Walter; Mag. DDr.
Externe Projektmitarbeiter/innen
Beer, Gabriele; Dr
Boxhofer, Emmerich; Dr
Ebersdorfer, Siegfried; Dr
Hecht, Petra; Dr
Heißenberger, Petra; Dr
Michal, Alexandra; Dr
Nausner, Ernst; Dr
Pehofer, Johann; Dr
Pötscher-Gareiß, Michaela; Dr
Scheider, Claudia; BEd MA
Seethaler, Elisabeth; Dr
Straßegger-Einfalt, Renate; Dr
Trojer, Peter; Dr
Zwicker, Thomas; Dr
Kooperationspartner
KPH Graz
KPH Wien/Krems
Pädagogische Hochschule
Pädagogische Hochschule Burgenland
Pädagogische Hochschule Kärnten
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Pädagogische Hochschule Oberösterreich
Pädagogische Hochschule Salzburg
Pädagogische Hochschule Tirol
Pädagogische Hochschule Vorarlberg
Pädagogische Hochschule Wien
Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Laufzeit
2017 – 2023
Beschreibung
Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen um die Lehrerbildung soll empirisches Wissen über Professionalisierungsprozesse im Lehrerberuf erarbeitet werden. Dabei wird – ausgehend von einem Angebots-Nutzungsmodell – systematisch analysiert werden, wie die individuellen Eingangsvoraussetzungen der Lehrpersonen, die Qualität der Aus- und Fortbildungsangebote und deren Nutzung sowie unterschiedliche Kontextmerkmale die Persönlichkeits-, Interessen- und Kompetenzentwicklung sowie das Befinden im Lehrerberuf beeinflussen und wie sie sich auf die weiteren Berufspläne auswirken bzw. ausgewirkt haben.
Die geplante Untersuchung führt eine Längsschnittstudie weiter, die ab dem Jahr 1994 einen kompletten Studienjahrgang aller Pädagogischen Akademien in insgesamt fünf Befragungswellen – zuletzt im Jahr 2005 – erforschte. Im aktuell vorgesehenen Abschnitt der Studie wird demnach die Situation von Personen im Mittelpunkt stehen, die vor rund 20 Jahren ihr Lehramtsstudium abgeschlossen haben. Es wird dabei zum einen auf das umfangreiche Datenmaterial zurückgegriffen, das im Zuge der vorausgegangenen Erhebungen angefallen ist. Zum anderen werden die betreffenden Personen – rund 1500 Absolvent/innen der Pädagogischen Akademien (nunmehr Pädagogische Hochschulen) aus dem Jahr 1998 ein weiteres Mal angeschrieben und um Beantwortung von Fragen zu ihrem Fortbildungsverhalten und ihren Fortbildungswünschen, zu ihrem aktuellen Kompetenzerleben, zu ihren pädagogischen Handlungsweisen, zu ihrem Befinden und zu ihren Laufbahnplänen befragt.
Beschreibung (engl.)
URL
Bericht